Bürgerzentren der Stadt Köln - Bürgerzentrum Kalk

Beschreibung

Die städt. Bürgerzentren sind Treffpunkte für Menschen aller Altersgruppen, Nationalitäten und gesellschaftlicher Couleur. Insbesondere das bürgerschaftliche Engagement spielt in den Bürgerzentren eine herausgehobene Rolle. Daher eignen sich die Bürgerzentren in besonderem Maße als Startpunkt, um Wege zu erschließen und Perspektiven aufzuzeigen, die ehrenamtliches Engagement begünstigen und ermöglichen. Ziel ist es, ehrenamtliches Engagement und damit auch das interkulturelle Miteinander zu gestalten und lebendig zu halten. Von der Gremienarbeit über Projekte und Kurse, in der Kinder- und Senior*innenarbeit, bei Stadtteilfesten und Ausflügen oder in der Unterstützung von Vereinen und Initiativen. Sie sind herzlich eingeladen, mitzumachen und die sinnstiftende Arbeit der haupt- und nebenamtlichen Mitarbeitenden in den Bürgerzentren zu unterstützen.

Einsatzort

Erfolgt nach Abstimmung
51103 Köln
Deutschland

Zeitlicher Rahmen

Nach Absprache

Barrierefreiheit

Behindertengerechte Toilette vorhanden,
Für Blinde/Sehbehinderte geeignet,
Für Rollstuhlfahrer/-innen geeignet,
Höranlage vorhanden

Anzahl Gesuche

1

Anmeldung erlaubt

An

Kontaktierbar

Ja

Termine

Nach Absprache

Anforderungen

Führungszeugnis: Erweitertes Führungszeugnis benötigt,
Altersgruppe: (mind.) 18 Jahre

Leistungen

Kostenerstattung: Nach Absprache,
Haftpflichtversicherung,
Unfallversicherung

Arbeitsweise

Arbeit teils im Team, teils alleine

Name der Vermittlungsstelle

Bürgerzentrum Kalk, Kontakt: Martina Pfeil

E-Mail der Vermittlungsstelle

martina.pfeil@stadt-koeln.de

Telefonnummer der Vermittlungsstelle

0221/ 987602-0 oder -34

Adresse der Vermittlungsstelle

Kalk-Mülheimer-Str. 58
51103 Köln
Deutschland